Therapiebereiche

In der Regel wird die Therapie als Einzelbehandlung, gelegentlich aber auch gemeinsam mit anderen Kindern in einer kleinen Gruppe durchgeführt. Die Behandlung verläuft spielerisch und ist an die Symptome, an das Alter und seinen Entwicklungsstand angepasst.
Insbesondere bei kleinen Kindern bewährt sich eine Intervalltherapie. Das bedeutet ca. dreimonatige Therapiephasen mit ein bis zwei Einheiten in der Woche. Danach folgen ebenso lange Pausen.
Um eine optimale Therapie zu gewährleisten, stehen wir in stetigem Austausch mit den Eltern, den Schulen und Kindergärten sowie anderen Fachdisziplinen.
Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten.  Ist Ihr Kind krank oder kann aus anderem Grund den Termin nicht wahrnehmen, bitten wir Sie, uns rechtzeitig zu benachrichtigen.
Die Therapie kann folgende Bereiche umfassen: